The Sessions – Wenn Worte berühren (2013)

Was steht da auf dem Plakat? „Basierend auf einer ergreifenden wahren Geschichte“. Spätestens da war für mich klar, dass ich nur diesen kurzen Text über den Streifen schreibe und ihn dann schnell wieder vergessen möchte. Mark O’Brien ist Zeit seines Lebens an eine Eiserne Lunge gefesselt. Kinderlähmung machte ihm ein normales Leben unmöglich. O’Brien hat nur einen Wunsch: keine Jungfrau mehr zu sein: Mit 38 Jahren kam er aufgrund seiner Krankheit noch nie in den Genuss einer Freundin oder des ersten Sex. Verzweifelt nimmt O’Brien Kontakt zu einer Sex-Therapeutin auf, die sich auf „schwere Fälle“ spezialisiert hat. Mit 38 Jahren entwächst O’Brien endlich den Fesseln der Kindheit und wird zum Mann. Naja… Immerhin ist die Tragikomödie mit einigen Stars gespickt. William H. Macy (Fargo – Blutiger Schnee, Der Mandant) und Helen Hunt (Cast Away – Verschollen, Twister) übernehmen einige Rollen.

Kinostart: 03. Januar 2013

VN:F [1.9.22_1171]
Besucher Wertung zum Film:
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)
Dieser Beitrag wurde unter 2013, Januar, Kinostart abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected by WP Anti Spam