Kinofilme Januar 2011

Hereafter – Das Leben danach

George hat eine besondere Gabe: Er kann Kontakt mit Verstorbenen aufnehmen, doch diese möchte er nicht mehr nutzen. Die Französin Marie ist während eines Thailandurlaubs bei einem Tsunami um ein Haar ertrunken. Marcus hat einen geliebten Menschen bei einem Autounfall verloren. Als sich die Wege dieser drei Menschen kreuzen, ist sich George nicht mehr so sicher, ob er seine Gabe wirklich aufgeben soll.

Kinostart: 27.01.2011

Dickste Freunde

Ronny Valentine und Nick Backman sind dickste Freunde. Sie kennen sich seit dem College und arbeiten in der selben Firma. Alles läuft perfekt, denn Ronny ist mit Beth glücklich liiert und Nick mit Geneva verheiratet. Doch das ändert sich, als Ronny Nick’s Frau in Begleitung eines durchtrainierten Mannes namens Zip sieht. Für Ronny stellt sich jetzt dir Frage: Soll er Nick von seiner Beobachtung berichten?

Kinostart: 27.01.2011

Brothers

Die Brüder Sam und Tommy sind sehr unterschiedlich, haben jedoch eine gute Beziehung zueinander. Sam wird bei einem militärischen Einsatz in Afghanistan von den Taliban gefangen genommen. Tommy und Sam’s Frau denken aber, dass er bei einem Anschlag tödlich verunglückt ist. Während Sam’s Abwesenheit verlieben sich Tommy und Sam’s Frau Grace, doch Sam wird freigelassen und bemerkt bei seiner Rückkehr, dass etwas nicht stimmt.

Kinostart: 27.01.2011

Tron Legacy

In dem Nachfolger von Tron aus dem Jahre 1982 geht es um den 27-jährigen Sohn von Kevin Flynn, namens Sam, der sich auf die Suche nach seinem Vater macht, von dem er nur noch wenige Erinnerungen aus der Kindheit hat. Als er sich auf die Suche nach ihm macht, entdeckt er das Cyber-Universum, in dem sein Vater schon 20 Jahre lang gelebt hat. Doch das hat sich weiterentwickelt und ist somit sehr gefährlich geworden.

Kinostart: 27.01.2011

Vorstadtkrokodile 3

In dem letzten Teil der Reihe “Vorstadtkrokodile” wird auf Hannes’ 13. Geburtstag, Frank bei einem schlimmen Unfall schwer verletzt. Das einzige, was ihn noch retten kann ist eine Organspende. Als Spender würde jedoch nur sein krimineller Bruder in Frage kommen, der in diesem Moment jedoch im Gefängnis sitzt. Werden die Vorstadtkrokodile Frank retten können?

Kinostart: 20.01.2011

72 Stunden – The next three Days

Lara Brennan wird eines Tages unerwartet festgenommen. Sie wird verdächtigt ihre Chefin ermordet zu haben. Ihr Mann John möchte alles tun, damit seine Frau nicht für schuldig erklärt wird. Doch alles spricht gegen Lara’s Unschuld und sie wird schuldig gesprochen. John heckt jetzt mit einem ehemaligen Gefängnisinsassen einen Ausbruchsplan für Lara aus. Doch sie haben nur noch 3 Tage Zeit!

Kinostart: 20.01.2011

Black Swan

Nina, eine leidenschaftliche Balletttänzerin, besucht die New York Ballett Company. Sie wird seit ihrer Kindheit von ihrer Mutter unterstützt – so wie auch jetzt bei der Produktion des Ballettauftritts “Schwanensee”. Eigentlich stand es schon von Anfang an fest, dass sie die Hauptrolle spielen darf, doch dann taucht die mysteriöse Lily auf, die mit so einer Leichtigkeit tanzt, dass sogar Nina’s Rolle auf dem Spiel steht. Zwischen den beiden beginnt ein schlimmer Konkurrenzkampf.

Kinostart: 20.01.2011

Devil

Fünf sich völlig fremde Menschen bleiben scheinbar grundlos in einem Fahrstuhl stecken. Zu Beginn entsteht der Eindruck, als sei eine der fünf Personen ein Mörder, doch schon bald stellt sich für die anderen vier heraus, dass es sich bei der fünften Person um den Teufel höchstpersönlich handelt, der allen anderen das Leben schwer macht.

Kinostart: 13.01.2011

The Green Hornet

Britt Reid hat es in seinem Leben zu nichts gebracht. Doch als er vom Tod seines Vaters erfährt, dessen Medienimperium er erbt, möchte er sein Leben von Grund auf ändern. Er lernt seinen Mitarbeiter Kato kennen, mit dem er gegen die Gangster und die Korruption kämpfen will. Nun muss sich Britt tagsüber um das Medienunternehmen kümmern und nachts mit Kato als “Green Hornet” LA’s größte Gangster jagen. Doch können sie den gefährlichen Benjamin Chudnofsky von seinem teuflischen Plan abbringen?

Kinostart: 13.01.2011

We want Sex

Ende der 60er Jahre arbeitet Rita O’Grady gemeinsam mit 186 anderen Frauen als Näherin in einer Ford-Fabrik, in der die Arbeitsbedingungen sehr schlecht sind. Als dann noch das Management die Frauen als ungelernte Arbeitskräfte einstuft, organisiert Rita mit einem Gewerkschaftsvertreter den ersten Frauenstreik in der Geschichte Großbritanniens. Die Aktion löst größere Reaktionen aus, als alle Beteiligten sich zu träumen gewagt hätten.

Kinostart: 13.01.2011

Love and Other Drugs – Nebenwirkungen inklusive

In den 90er Jahren kommt das weltweit bekannte Wundermittel – Viagra – auf den Markt. Der Womanizer Jamie Reidy vermarktet das Medikament und ist mit seinem Leben zufrieden. Das Glück scheint komplett, als er Maggie kennenlernt, mit der er eine rein körperliche Beziehung führt, da diese sich nicht auf eine emotionale Bindung einlassen möchte. Doch schon bald verliebt sich Jamie in Maggie, aber diese möchte keine emotionale Beziehung führen, da sie an Parkinson leidet.

Kinostart: 13.01.2011

Morning Glory

Becky Fuller ist arbeitslos, bekommt aber ein Angebot als TV-Produzentin einer eher weniger erfolgreichen Morning-Show. Dieses Angebot nimmt sie dankend und optimistisch an. Als erstes heuert sie Mike Pomeroy, einen bekannten Nachrichtensprecher, und die junge Collien Peck als Moderatoren an. Doch Mike ist der Meinung, dass diese Morning-Show unter enseinem Niveau ist und lässt das alle spüren. Hat Becky’s Morning-Show noch eine Chance?

Kinostart: 13.01.2011

Howl – Das Geheul

Howl – Das Geheul ist ein Biopic, das von Allen Ginsberg handelt, der 1955 ein Gedicht schrieb, das sich sehr provozierend und kritisch mit der Eltern-Generation auseinandersetzte – Howl. Das literarische Werk löste in konservativen Kreisen Empörung aus und machte sich bald schon als obszönes literarisches Werk einen Namen. 1957 mussten sich dann Allen Ginsberg und andere Angeklagte wegen “Howl” vor Gericht verantworten.

Kinostart: 06.01.2011

Der Auftragslover

Alex, ein Auftragslover, wird von Familienmitgliedern oder von Freunden verschiedener Frauen angeheuert, um diesen zu zeigen, dass der Mann an ihrer Seite doch nicht der Richtige ist. Er verführt die Frauen, aber oft ist sein Job aber auch schon mit dem ersten Kuss getan. Später lernt er Juliette kennen und erkennt dabei, dass sein Job auch einige private Probleme mit sich bringen kann.

Kinostart: 06.01.2011

Burlesque

Ali, eine Sängerin, die im idyllischen Iowa aufgewachsen ist, träumt von der großen Karriere und entschließt sich dazu, in Los Angeles ihr Glück zu versuchen. Dort findet sie sich in einem heruntergekommenen Revuetheater wieder. Ali arbeitet dort anfangs als Kellnerin, bekommt jedoch bald schon die Möglichkeit ihr Talent unter Beweis zu stellen.

Kinostart: 06.01.2011

Die Superbullen

Das Maskottchen des 1. FC Köln “Hennes” wurde entführt! Da der 1. FC Köln im Pokalfinale gegen Bayern München antritt, wird der Verein verdächtigt “Hennes” entführt zu haben. Nun liegt es an den Superbullen Tommie und Marion dieses Verbrechen aufzuklären.

Kinostart: 06.01.2011


Aufrufe: 88

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected by WP Anti Spam