Kinodaten November 2011

Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1

Bei Bella und Edward schlagen die Hochzeiztsglocken. Bella erhofft sich davon natürlich mehr, denn sie will auch endlich ein Vampir werden. Die Flitterwochen verbringen die beiden in Rio de Janeiro und kurz darauf ist Bella schwanger. Doch die Schwangerschaft verläuft anders als eine normale, denn da der Vater des Kindes, Edward, ein Vampir ist, wächst das Kind unglaublich schnell, was eine große Gefahr für Bella darstellt.

Kinostart: 24.11.2011

30 Minuten oder weniger

Nick ist einer der zuverlässigsten Pizzaboten, die man sich vorstellen kann. Er ist bekannt für seine Pünktlichkeit, denn sein Motto lautet: Jede Lieferung erreicht in 30 Minuten oder weniger den Kunden. Doch eines Abends kann er seinem Motto nicht treu bleiben, denn er wird von einer Gruppe Krimineller, die Affenkostüme tragen, überfallen und gezwungen eine Bank auszurauben.

Kinostart: 24.11.2011

Die Tauschfamilie – Ich bin Du und Du bist Ich

Die Golubovs werden vom Unglück verfolgt. Ein Unglück folgt dem anderen und dieses Mal hat es die Familie besonders schlimm getroffen. Die Eltern Marina und Andrey tauschen die Körper der Familienmitglieder und landen in den Körpern ihrer Kinder. Das erweist sich als harte Bewährungsprobe für die Familie, die versucht, so schnell wie möglich, wieder “normal” zu werden.

Kinostart: 24.11.2011

Krieg der Götter

Der griechische König Hyperion ist hinter dem Bogen von Ares, dem Kriegsgott, her. Der König möchte mit diesem Bogen die Titanen befreien, die von den griechischen Göttern im Berg Tartaros eingesperrt worden sind. Deren einziger Gedanke ist die Rache, die nicht nur den Göttern, sondern auch den Menschen gilt. Der einzige, der die Menschen vor diesem schrecklichen Schicksal bewahren kann, ist Theseus.

Kinostart: 11.11.2011

Anonymus

Der Film Anonymus spielt Anfang des 17. Jahrhunderts in England. Währen dieser Zeit war Königin Elizabeth I. an der Macht. Es werden ihre letzten Lebensjahre und die politischen Spannungen in England dargestellt. Zudem stellt sich die Frage, ob nicht William Shakespeare der Verfasser von Romeo und Julia, ein Sommernachtstraum und Hamlet ist, sondern Edward de Vere.

Kinostart: 10.11.2011

Another Earth

Rhoda Williams geht auf die High-School und hat ihren Studienplatz an der MIT bereits sicher. Eines Abends, auf der Heimfahrt von einer Party hört sie im Radio einen Bericht über The Other Earth. Das ist ein Planet, den man als Spiegel der Erde bezeichnen kann. Auf der Fahrt baut sie einen Unfall, bei dem der einzige Überlebende der Familienvater John ist, dessen Tochter und Ehefrau bei dem Unfall verunglückt sind. Rhoda nimmt zu ihm Kontakt auf, verheimlicht ihm aber ihre Identität. Sie hat ein sehr schlechtes Gewissen ihm gegenüber. Als sie ein Ticket für eine Reise zu Another Earth gewinnt, ergreift sie ihre Chance alles wieder gut zu machen.

Kinostart: 10.11.2011

Aushilfsgangster

Josh Kovacs ist Manager eines luxuriösen Apartmenthauses in Manhattan. Sein Leben und das seiner Angestellten läuft in finanzieller Hinsicht sehr gut – bis zu dem Tag an dem Hausbewohner Shaw all das Geld verliert. Kovacs fasst einen Entschluss: Seine Kameraden und er sollen in das Apartment von Shaw einbrechen und sich 20 Mio. Dollar unter den Nagel reißen. Doch der Plan wirft viele Probleme auf, denn die Bande hat keinerlei kriminelle Erfahrungen. Außerdem darf Shaw seine Wohnung aufgrund des Hausarrests nicht verlassen, was es für die Bande noch schwerer macht, in die Wohnung einzubrechen.

Kinostart: 03.11.2011

Paranormal Activity 3

In Paranormal Activity 3 werden übernatürliche Phänomene aus dem Schlafzimmer einer Kleinfamilie aufgenommen. Diesmal sind es die Schwester Katie und Kristie. In ihrem Haus ereignen sich übernatürliche Dinge. Der Vater der beiden Kinder beginnt nachts, mit einer Kamera bewaffnet, diese aufzuzeichnen, doch das macht das ganze nur noch schlimmer. Das gruselige Pre-Prequel setzt die Reihe der paranormalen Aktivitäten fort.

Kinostart: 03.11.2011

Real Steel

In Real Steel geht es um den ehemaligen Boxmeister Charlie Keaton. Doch die Zeiten von Ruhm und Reichtum sind für ihn schon lange vorbei, denn anstatt kämpfende Menschen, stehen nun kämpfende Roboter im Ring. Charlie verdient sich sein Geld nun als Roboterpromoter. Ein spannender und actionreicher Film erwartet die Zuschauer von Real Steel.

Kinostart: 03.11.2011

Aufrufe: 61

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected by WP Anti Spam